Zum Inhalt springen
Lade Veranstaltungen
Suche Veranstaltungen

Verstaltungsansicht Navigation

Vergangene Veranstaltungen

Veranstaltungen Listen Navigation

Dezember, 2016

Hans Voss und die Architektur der Weinbrenner-Schule in der Ortenau

Donnerstag, 1.Dezember 2016 - 19:00 bis 21:00
Rathaus Stadtmitte,
Rathausplatz 1
Achern, 77855
+ Google Karte

Mit der wegweisenden Heil- und Pflegeanstalt Illenau und weiteren Bauten hat er das Gesicht der Ortenau mitgeprägt. Hans Voß war hier der wichtigste Vertreter Weinbrenners, mit dem ihn auch ein persönliches Verhältnis verband. Denn dieser war schon mit dem Vater Johann Heinrich Voß befreundet, dem berühmten Dichter und Übersetzer. Dessen Sohn Hans folgte Weinbrenners architektonischem Vorbild eines heiteren, klaren Klassizismus und passte es behutsam den Veränderungen im Zeitgeschmack an, verband es maßvoll mit den Vorlieben der Romantik für eine vielfältigere,…

Erfahren Sie mehr »
Januar, 2017

„Jenisch“ – eine alte Geheimsprache?

Donnerstag, 26.Januar 2017 - 19:00 bis 20:00
Hotel Sonne Eintracht,
Hauptstrasse 112
Achern, 77855
+ Google Karte

Wer kennt schon die Sprache "Jenisch" oder kennt sogar "Jenische", also Jenischsprecher? Der Referent, Klaus G. Kaufmann, der sich mit der "Hohen Gerichtsbarkeit" und dessen ausführendem Organ, dem Scharfrichter, befasste entdeckte sein Thema bei seinen Forschungen. Denn in diesem Personenkreis, aber auch vor allem bei den Abeckern, wurde diese Sprache genutzt. Entgegen anderen Erwartungen ist diese Sprache heute noch in Gebrauch. Anhand von Beispielen zeichnet Herr Kaufmann die Entwicklung der Sprache der fahrenden Händler, welche Ältere von uns noch erlebten,…

Erfahren Sie mehr »
März, 2017

100 Jahre Foto Wortmann in Achern – Erste Blicke auf einen großen Nachlass

Donnerstag, 23.März 2017
Rathaus Stadtmitte,
Rathausplatz 1
Achern, 77855
+ Google Karte

An diesem Abend werden erstmals historische Fotos aus dem Nachlass der Fotografenfamilie Wortmann öffentlich gezeigt. Die Besucher des Lichtbildvortrags erwartet eine Zeitreise in das Achern vor 100 Jahren, vor allem die Zeit von 1910 bis 1960. Es wird Einblick in das Schaffen von Foto Wortmann gegeben. Dahinter stehen mehrere Generationen der Familie. Ein Schwerpunkt ist die Glashütte und das Kraftwerk Achern, da beide gerade aus dem Stadtbild verschwinden. Weitere Themen sind das Handwerk, Achern im Dritten Reich, die kriegszerstörte Stadt,…

Erfahren Sie mehr »
Mai, 2017

Studienfahrt nach Konstanz

Dienstag, 16.Mai 2017 - 7:30 bis 20:15
Bahnhof Achern,
Achern, 77855 Deutschland
+ Google Karte

Was erwartet Sie? Stadtführung: Auf den Spuren des Konzils – von Päpsten, Ketzern, Kurtisanen Als der größte Kongress des Mittelalters zwischen 1414 und 1418 in Konstanz tagte, galt die Stadt als Mittelpunkt des Abendlandes. Bis heute erinnern zahlreichen Monumente an diesen Höhepunkt des geistlichen und kulturellen Lebens am Bodensee. Der Rundgang zeigt bekannte und weniger bekannte Zeugen dieser Epoche wie etwa die Grabplatte des griechischen Philosophen Chrysolares, Hussens Weg zum Scheiterhaufen oder einfach Orte, an denen es im wahrsten Sinne…

Erfahren Sie mehr »

Walther Zimmermann – Leben und Werk des Anstaltsapothekers der Illenau (1917 bis 1937)

Mittwoch, 24.Mai 2017
Festsaal Illenau,
Illenauer Straße 73
Achern, 77855
+ Google Karte

ACHTUNG! Terminänderung, der Vortrag wird am 24.05.2017 stattfinden, Uhrzeit und Vortragsort bleiben! Walther Zimmermann - Leben und Werk des Anstaltsapothekers der Illenau (1917 bis 1937) Der langjährige Illenauer Anstaltsapotheker (1917 bis 1937) Walther Zimmermann (1890–1945) hat sich als Botaniker, Volkskundler, Pharmaziehistoriker und Autor von Lehrbüchern einen Namen gemacht Er verfasste 21 Monographien und über 760 Zeitschriftaufsätze und wirkte unermüdlich in zahlreichen Standesorganisationen der Apothekerschaft. Daneben gehörte der Apotheker zu den eifrigen Aktiven des Acherner Turnvereins, gründete die Achertäler Bergwacht, wurde…

Erfahren Sie mehr »
Juni, 2017

Studienfahrt nach Haslach

Dienstag, 27.Juni 2017 - 7:30 bis 17:15
Bahnhof Achern,
Achern, 77855 Deutschland
+ Google Karte

Was erwartet Sie? Besuch/Führung im Historischen Besucherbergwerk „Segen Gottes“ in Schnellingen Die alte Silbergrube ist ein Zeugnis eines rund 800 Jahre alten Bergbaus. Auf drei Sohlen sind in der Grube silberführende Schwer-und Flussspatgänge in seltener Schönheit aufgeschlossen. Kristalldrusen, Sinter und Stalaktiten, sowie mit Schlägel und Eisen herausgehauene Stollen in bestem Erhaltungszustand gehören ebenso wie historische Türstockverbaue zu den Schätzen der Grube. Stadtführung – Auf den Spuren von Heinrich Hansjakob Führung durch „Alt Haslach“. Außer den wichtigen literarischen Orten, die Hansjakob…

Erfahren Sie mehr »

Alt-Acherner Originale

Donnerstag, 29.Juni 2017 - 19:00 bis 20:20
Hotel Sonne Eintracht,
Hauptstrasse 112
Achern, 77855
+ Google Karte

Alt-Acherner Originale Stadtgeschichte wird heiter präsentiert Unter dem Motto "Als es im alten Achern noch Originale gab" wird Gernot Max Joerger am 29.6. 2017 um 19 Uhr in der Acherner "Sonne-Eintracht" aus dem Buch seines Vaters Max Jörger (1894-1963) "Anekdoten, Schnurren, Geschichten um Alt-Acherner Originale" eine Reihe von Anekdoten vortragen. Die Zuhörer werden nicht nur alte Originale kennen lernen, sondern auch Interessantes über das Leben und Treiben im alten Achern im 19. und Anfang des 20. Jahrhunderts erfahren, zum Beispiel…

Erfahren Sie mehr »
September, 2017

Martin Luther und die Reformation im Werk von Albrecht Dürer und Lucas Cranach d. Ä.

Donnerstag, 28.September 2017
Hotel Sonne Eintracht,
Hauptstrasse 112
Achern, 77855
+ Google Karte

Martin Luther und die Reformation im Werk von Albrecht Dürer und Lucas Cranach d. Ä., Vortrag von Frau Dr. Barbara Memheld Der turbulente Beginn der Reformation fällt in das letzte Lebensjahrzehnt des früh verstorbenen Dürer; so kam es nicht mehr zu der von ihm erhofften Begegnung mit dem Reformator. Neben schriftlichen Äußerungen spiegelt sich die Haltung des Nürnberger Künstlers zu Luther und seiner neuen Lehre am deutlichsten in den Vier Aposteln , die zwei Jahre vor Dürers Tod entstanden und…

Erfahren Sie mehr »
Oktober, 2017

Fünf von 113 Reformatoren: Martin Luther (Wittenberg), Philipp Melanchthon (Bretten), Huldrych Zwingli (Zürich), Martin Bucer (Straßburg), Johannes Calvin (Genf)

Donnerstag, 26.Oktober 2017
Hotel Sonne Eintracht,
Hauptstrasse 112
Achern, 77855
+ Google Karte

Fünf von 113 Reformatoren: Martin Luther (Wittenberg), Philipp Melanchthon (Bretten), Huldrych Zwingli (Zürich), Martin Bucer (Straßburg), Johannes Calvin (Genf) Vortrag von Pfarrer Dr. Hans Gerd Krabbe, Achern Maßgebliche, herausragende „Köpfe der Reformation“ stellt Pfarrer Dr. Hans-Gerd Krabbe in seinem Vortrag vor – dazu gehören Martin Luther und Philipp Melanchthon ebenso wie Huldrych Zwingli, Martin Bucer, Johannes Calvin. Dr. Krabbe: „Die Reformation allein auf Martin Luther zu beziehen, wird weder Luther selbst noch der Sache gerecht“. Und: „Luthers Gedanken und Reformansätze…

Erfahren Sie mehr »
Januar, 2018

Hohkönigsburg – Burgenbau im Zeitalter des Nationalismus

Donnerstag, 25.Januar
Hotel Sonne Eintracht,
Hauptstrasse 112
Achern, 77855
+ Google Karte

1899 machte der Stadtrat von Schlettstadt die Hohkönigsburg, die größte Burgruine des Elsaß, Kaiser Wilhelm II zum Geschenk, der sich daraufhin für einen Wiederaufbau entschied. Die Rekonstruktion der Burg zwischen 1901 und 1908 unter Leitung des Architekten Bodo Ebhardt war eines der umstrittensten Bauprojekte der wilhelminischen Ära und wurde zum Politikum, weil der Wiederaufbau sowohl von Befürwortern als auch von Gegnern, insbesondere der elsässischen Bevölkerung, als preußisch-deutsches Machtsymbol im 1871 annektierten Reichsland Elsaß-Lothringen gesehen wurde. Heinrich Schwendemann wird in seinem…

Erfahren Sie mehr »
+ Exportiere angezeigte Veranstaltungen